Gewinn-Tipps für Baccarat

Baccarat gibt es seit dem 19. Jahrhundert und es wird normalerweise als Domäne der High Roller angesehen. Tatsächlich wurden 91% der Einnahmen des Macau Casinos im Jahr 2014 wohlhabenden Spielern zugeschrieben, die ihr Glück bei diesem Kartenspiel versuchten.

Home » Gewinn-Tipps für Baccarat

Baccarat ist definitiv ein Glücksspiel, und die meisten ernsthaften Spieler genießen einfach den Nervenkitzel, im Laufe einer Hand enorme Summen zu gewinnen oder zu verlieren. Für diejenigen, die einen maßvolleren Ansatz verfolgen möchten, habe ich diese Gewinn-Tipps für Baccarat zusammengestellt.

Kennen Sie die Spielregeln

Bevor Sie über das Spielen nachdenken, ist es wichtig, die Spielregeln zu lernen. Ich weiß, das klingt nach gesundem Menschenverstand, aber Sie werden erstaunt sein, wie viele Leute hineinspringen, ohne genau zu wissen, was los ist.

Es gibt mehrere Versionen von Baccarat, aber Punto Banco ist mit Sicherheit die beliebteste. Daher konzentrieren wir uns in diesem Artikel auf diese Regeln.

Das Ergebnis eines Baccarat-Spiels wird durch Vergleichen der Hände des Bankiers und des Spielers entschieden. Das Ziel ist es, die Hand mit dem höchsten Wert zu haben. Dies führt entweder zu einem Spielergewinn, einem Bankergewinn oder einem Unentschieden.

Die Werte sind wie folgt:

  • Zwei bis Neun – Wert ist die auf der Karte angezeigte Zahl.
  • Jack, Queen, King – Wert ist 0.
  • Ass – Der Wert ist 1 Punkt.

Unter Verwendung der obigen Werte werden die Karten in einer Hand addiert, um eine Summe zu erzielen. Wenn die Summe eine einstellige Zahl ist, wird diese Summe verwendet. Wenn die Summe eine zweistellige Zahl ist, wird nur die richtige Ziffer verwendet (zum Beispiel würde eine Summe von 12 einen Wert von 2 ergeben).

Punto Banco wird traditionell mit vier, sechs oder acht Decks gespielt. Die Spieler können auf sich selbst wetten, um zu gewinnen, den Bankier, um zu gewinnen, oder auf ein Unentschieden.

Sowohl der Spieler als auch der Bankier erhalten ein Paar offene Karten. Wenn einer oder beide insgesamt 8 oder 9 haben, ist das Ergebnis entweder ein Sieg oder ein Unentschieden. Ansonsten geht das Spiel weiter.

Wenn der Wert der Hand des Spielers 0 bis 5 beträgt, erhält er eine zusätzliche Karte. Sonst bekommen sie nichts.

Wenn der Spieler keine dritte Karte erhalten hat, zieht der Bankier eine zusätzliche Karte, wenn er insgesamt 0 bis 5 hat. Andernfalls erhält der Bankier keine zusätzlichen Karten.

Wenn der Spieler eine dritte Karte erhält, gelten für den Bankier die folgenden Regeln:

  • Der Bankier erhält eine Karte, wenn er insgesamt 2 oder weniger hat.
  • Wenn der Bankier insgesamt 3 hat, zieht er eine Karte (es sei denn, die dritte Karte des Spielers war eine Acht).
  • Der Bankier zieht mit insgesamt 4, aber nur, wenn die letzte Karte des Spielers 2 bis 7 wert war.
  • Der Bankier zieht nur mit insgesamt 5, wenn der Spieler auf seiner dritten Karte 4 bis 7 hat.
  • Bei insgesamt 6 zieht der Bankier nur, wenn die dritte Karte des Spielers eine 6 oder 7 war.
  • Der Bankier zieht nicht, wenn er insgesamt 7 hat.

Wette auf den Bankier

Die meisten Casinos verlangen eine Provision von 5% für Banker-Wetten. Trotzdem ist es immer noch die sicherste Wette im Baccarat. Dies liegt daran, dass der Hausvorteil 1,06% beträgt. In der Zwischenzeit hat der Spielereinsatz einen etwas höheren Hausvorteil von 1,24%.

Gewinn-Tipps für Baccarat

Eine erfolgreiche Unentschieden-Wette führt zu einer lukrativen 9: 1-Auszahlung. Leider beträgt der Hausvorteil erschreckende 14,36%, was es zur lohnenswerten Wette im Spiel macht. Sofern Sie nicht in der Stimmung sind, Ihr Geld wegzuwerfen, sollte diese Option immer vermieden werden.

Nehmen Sie Wett-Systeme mit einem Körnchen Salz

Mit Wett-Systemen können Sie während Ihrer Spielsitzungen eine Strategie festlegen. Während einige Spieler diese Methoden als einen sicheren Weg betrachten, um zu gewinnen, empfehle ich einen vorsichtigen Ansatz.

Denken Sie daran: Baccarat ist ein Glücksspiel. Daher wird selbst das klügste System Sie früher oder später scheitern lassen.

Ich schlage jedoch nicht vor, dass Sie sie um jeden Preis vermeiden. Sehen Sie sie sich einfach so an, wie sie sind. Dies ist eine neuartige Methode, um Ihre Aufmerksamkeit auf die jeweilige Aufgabe zu lenken. Ansonsten ist es genauso gut, wenn Sie eine Münze werfen.

Für diejenigen, die interessiert sind, hier einige Beispiele für gängige Wettsysteme:

  • Flat Betting – Diese Strategie fordert den Spieler auf, wiederholt denselben Einsatz zu platzieren, unabhängig davon, ob er gewinnt oder verliert.
  • Positive Entwicklung – Diese Art von Strategie konzentriert sich darauf, die Einsätze nach einem Sieg zu erhöhen und nach einem Verlust zu reduzieren.
  • Negative Progression – Im Gegensatz zur positiven Progression predigt diese Strategie, Ihren Einsatz nach einer Niederlage zu erhöhen und nach einem Sieg zu reduzieren. Von den drei hier aufgeführten Beispielen wird dies häufig als das potenziell schädlichste für Ihre Bankroll angesehen.

Versuchen Sie nicht, Karten zu zählen

Das Kartenzählen in Baccarat ist eine schwierige Aufgabe, aber in landbasierten Casinos möglich. Dies ändert sich jedoch, wenn Sie online spielen. Virtuelle Casinos können die Decks so oft wie nötig neu mischen. Erwarten Sie also keinen Vorteil in diesem Bereich.

Machen Sie sich keine Notizen

Sowohl in landbasierten als auch in Internet-Casinos werden Baccarat-Spieler aufgefordert, sich Notizen zu früheren Händen zu machen, um Muster oder Streifen zu zeichnen. Dies ist nicht hilfreicher als die Dokumentation der Ergebnisse mehrerer Münzwürfe. Verschwenden Sie also keine Zeit. Wenn Sie sich Notizen machen, erhalten Sie bestenfalls ein falsches Sicherheitsgefühl (genau das, was das Casino will).

Achten Sie auf die Wettlimits

Bevor Sie einen Tisch auswählen und Wetten abschließen, sollten Sie die Wettlimits kennen. Es gibt viele erschwingliche Baccarat-Tische in Online-Casinos, aber es gibt auch solche, die auf High Roller ausgerichtet sind. Wenn Sie nicht aufpassen, müssen Sie möglicherweise mehr riskieren, als Sie möchten.

Verwalten Sie Ihr Geld

Überprüfen Sie vor Beginn einer Sitzung Ihre Bankroll und stellen Sie fest, wie viel Sie verlieren möchten. Wenn Sie diesen Betrag jemals erreichen, hören Sie sofort auf zu spielen. Schließlich können Sie jederzeit eine weitere Sitzung starten, wenn Sie es geschafft haben, Ihre Bankroll aufzufüllen.

Es ist auch eine gute Idee, Ihre individuellen Einsätze zu verwalten. Wenn Sie 25% Ihrer Bankroll riskieren und verlieren, wird Ihre Sitzung überraschend bald beendet sein. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf bescheidene Wetten, mit denen Sie Ihre Online-Erfahrung erweitern können.

Wo man Baccarat online spielen kann

4,8 rating
100% Bonus Bonus bis zu €500
4,3 rating
100% Bonus bis zu 1000 €
4,8 rating
100% Bis zu €100 oder 1BTC
4,5 rating
100% Bonus bis zu €200

Abschließende Gedanken

Baccarat ist ein Spiel des reinen Zufalls, also nähern Sie sich ihm immer als solches. Sicher, es kann eine enorme Menge an Aufregung erzeugen, aber es kann auch Ihr Konto im Handumdrehen belasten. Wenn Sie die obigen Tipps befolgen und Ihre Bankroll im Auge behalten, können Sie das Beste für Ihr Geld bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bestbewertete Casinos
Explosino Casino
Explosino Casino

100% Bonus bis zu €500

Ego casino
Ego casino

100% Bonus bis zu 1000 €

Argo Casino
Argo Casino

100% Bonus bis zu €200

Ivi casino
Ivi casino

180% Willkommensbonuspaket

Zigzag777
Zigzag777

Willkommen 100% Bonus

SlotV casino
SlotV casino

100% Bonus bis zu €500

Frank casino
Frank casino

Bonus bis zu €1000

Woocasino
Woocasino

100% mit bis zu 100€

Cookie casino
Cookie casino

100% Mit Bis Zu 100 €